Mindestlohn Abstimmung – Resultat Abstimmungsergebnis

Publiziert: 2014-05-20, 17:00 Uhr | → Kommentar schreiben!
Autor: Eidgenoessische Abstimmungen CH


Mindestlohn Abstimmung Schweiz – Resultat und Abstimmungsergebnis. 23,7 % JA gegen 76,3 % NEIN Stimmen. Das Ständemehr: 0 Kantone JA und 23 Kantone sagen NEIN zu Mindestlöhnen.

Die Mindestlohn-Initiative des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes (SGB) erleidet an der Abstimmungsurne Schiffbruch. Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger lehnen das Anliegen mit aller Deutlichkeit ab.

Gefordert waren Mindestlöhne in der Höhe von 4000 Franken pro Monat respektive 22 Franken pro Stunde. Hier gehts zum: Mindestlohn in der Schweiz.

Inhalt:

 

Abstimmungsergebnis Mindestlohn nach Kantone

 

  • AARGAU: 19,2% JA, 80,8% NEIN
  • APPENZELL-AUSSERRHODEN: 18,6% JA, 81,4% NEIN
  • APPENZELL-INNERRHODEN: 12,1% JA, 87,9% NEIN
  • BASEL-STADT: 37,7% JA, 62,3% NEIN
  • BASEL-LANDSCHAFT: 23,7% JA, 76,3% NEIN
  • BERN: 23,8% JA, 76,2% NEIN
  • FREIBURG: 24,9% JA, 75,1% NEIN
  • JURA: 35,9% JA, 64,1% NEIN
  • GENF: 33,9% JA, 66,1% NEIN
  • GLARUS: 17,7% JA, 82,3% NEIN
  • GRAUBÜNDEN: 18,2% JA, 81,8% NEIN
  • LUZERN: 18,2% JA, 81,8% NEIN
  • NEUENBURG: 31,9% JA, 68,1% NEIN
  • NIDWALDEN: 12,8% JA, 87,2% NEIN
  • OBWALDEN: 13,9% JA, 86,1% NEIN
  • SCHAFFHAUSEN: 25,5% JA, 74,5% NEIN
  • SCHWYZ: 13,6% JA, 86,4% NEIN
  • SOLOTHURN: 22,3% JA, 77,7% NEIN
  • ST. GALLEN: 18,3% JA, 81,7% NEIN
  • TESSIN: 32,0% JA, 68,0% NEIN
  • THURGAU: 17,8% JA, 82,2% NEIN
  • URI: 17,6% JA, 82,4% NEIN
  • WAADT: 28,3% JA, 71,7% NEIN
  • WALLIS: 18,0% JA, 82,0% NEIN
  • ZUG: 15,8% JA, 84,2% NEIN
  • ZÜRICH: 25,4% JA, 74,6% NEIN

 

Mindestlohn Resultat


JA Stimmen in der Schweiz

Am deutlichsten für die Mindestlohn-Initiative ausgesprochen hat sich Lausanne mit insgesamt 38 % JA Stimmen. Dicht gefolgt von La Chaux-de-Fonds mit 37,8 %, Delémont mit 37,3 %, Les Franches-Montagnes mit 36,9 % und Zürich mit einem JA-Stimmenanteil von 36,8 %.

Bei den Kantonen bzw. Ständen war das JA-Lager im Kanton Jura (JU) mit 35,9 % vertreten. Gefolgt von den Kantonen Genf (GE) mit 33,9 %, Kanton Tessin (TI) mit 32 %, Kanton Neuenburg (NE) mit 31,9 %, Kanton Waadt (VD) mit 28,3 % und Kanton Zürich (ZH) mit 25,4 % JA-Stimmen.

Dem Abstimmungsresultat zufolge lag die tiefste Zustimmung im Kanton Appenzell-Innerrhoden (AI) mit nur 12,1 % JA-Anteil.


NEIN Stimmen in der Schweiz

Die Hochburg der Gegner lag dem Mindestlohn-Resultat zufolge im Kanton AI mit einer Ablehnung von 87,9 % der Stimmenden. Gefolgt vom Kanton Nidwalden mit 87,2 %, Kanton Schwyz (SZ) 86,4 %, Kanton Obwalden (OW) mit 86,1 %, Kanton Zug (ZG) mit 84,2 % und Kanton Glarus (GL) 82,3 %.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.