Viva M25 – WWF Petition für Braunbär in der Schweiz

Publiziert: 2014-05-14, 22:14 Uhr | → Kommentar schreiben!
Autor: Eidgenoessische Abstimmungen CH


Viva M25 – so heisst die WWF-Petition, welche für eingewanderte Braunbären in der Schweiz eine echte Chance fordert. Viva M25 Bär im Kanton Graubünden.

Die von der Tierschutzorganisation ins Leben gerufene Petition zum Schutz von Bären in der Schweiz ist äusserst erfolgreich gestartet. Die ersten 1500 Unterschriften kamen innert weniger Stunden zusammen. Nun visiert der WWF 20'000 Unterschriften an.

Mehr zum Thema: Bär M25 in der Schweiz.

Inhalt:


Das Ziel der Viva M25 Petition

Der WWF möchte mit dieser Petition in erster Linie den zuständigen Behörden klarmachen, dass eingewanderte Bären in der Bevölkerung einen hohen Rückhalt geniessen.

Die Behörden sollen dem Jungbären M25 eine echte Lebenschance und nicht zum Abschiss frei geben, wie zuletzt M13 und JJ3. Beide Bären sind von der Bündner Jagdhut aus Sicherheitsgründen erschossen worden, obwohl diese Wildtiere international streng geschützt sind.

Hier gehts direkt zu: Jetzt Viva M25 Petition des WWF unterschreiben.


Geforderte Massnahmen zum Schutz des Bären M25

Viva M25 fordert ausserdem, dass die Regierung des Kantons Graubünden geeignete Massnahmen zum Schutz des Braunbären M25 in die Wege leitet.

Zu den Massnahmen zählen:

  • Ein ausreichender Herdenschutz
  • Bärensichere Abfalleimer
  • Gesicherte Bienenhäuser

Ziel der Massnahmen sei es zu verhindern, dass sich M25 zu einem sogenannten Problembären entwickelt, indem der Bär von den Siedlungen fern gehalten wird. Auch der Bund sei diesbezüglich gefordert, diese Schutzmassnahmen in Graubünden zu unterstützen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.5/5 (2 votes cast)
Viva M25 - WWF Petition für Braunbär in der Schweiz, 4.5 out of 5 based on 2 ratings
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.